Dr. med. Edeltraud Kölbl

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Naturheilkunde Akupunktur

Sprechzeiten
Montag:
08:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00
Dienstag:
09:00 - 13:00
Mittwoch:
09:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00
Donnerstag:
09:00 - 13:00 und 14:00 - 19:00
Freitag:
08:00 - 12:00

Zytomegalie-Screening

Eine Erstinfektion in der Schwangerschaft mit dem Zytomegalievirus kann zu Erkrankungen beim ungeborenen Kind führen.
Etwa 40-50 % der Schwangeren haben keinen Schutz. Manchmal treten bei Infektion mit dem Zytomegalievirus grippeähnliche Symptome auf, häufig verläuft die Ansteckung jedoch unbemerkt. In etwa 35 % der Fälle wird das Kind über die Mutter infiziert. In nur 10% der Fälle ist eine Erkrankung des Kindes zu erwarten.

Bei Infektion mit CMV ist daher eine genaue Ultraschalluntersuchung zu empfehlen und in der Frühschwangerschaft eine medikamentöse Therapie – passive Impfung mit CMV Antikörper – zu diskutieren.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz